Abgewiesen und ausgegrenzt

Stadt plant für Seniorenwohnhäuser sehr restriktive Aufnahmekriterien Beitrag von Norbert Krammer Die Stadt Salzburg wird die Aufnahme[1] in ihre Seniorenwohnhäuser mit zusätzlichen Hürden neu regeln: Beispielsweise durch Anheben des Zugangsalters auf das 65. Lebensjahr sowie mindestens Pflegegeld-Bezug der Stufe 3 und Hauptwohnsitz in der Stadt in den beiden letzten Jahren. Ausgegrenzt werden zukünftig auch psychisch- […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben